Ger­ne­­­ko­chen – Mit Wein ge­nie­ßen

Der Foodblog mit Weinempfehlung, Ge­nuss und ge­sun­der Er­näh­rung, der zu je­dem Ge­richt »Rei­nen Wein« ein­schenkt.

Low-Fat, ve­ge­ta­risch, Low-Carb oder strikt ve­­gan – was ist rich­­­tig, was ist falsch? Wer das Ko­chen so wie wir mit gro­ßer Lei­den­schaft und Hin­gabe be­treibt, hat na­tür­lich einen fes­ten Stand­punkt zu Nah­rungs­mit­teln. Wir vert­re­ten je­doch kei­­ne wech­­seln­­den Er­­näh­­rungs­­phi­­lo­­so­­phi­en, son­­dern prak­ti­zie­ren statt­des­sen ei­­ne aus­­ge­­wo­­ge­­ne, ge­­sun­­de Er­­näh­­rung, ein­her­ge­hend mit ei­nem Höchst­maß an Ge­nuss.


Ergänzend zu den Krea­tio­nen un­se­rer genuss­vol­len »Ger­ne­kü­che«, findet man zu jedem Gericht ei­ne in­di­vi­du­elle Wein­em­pfeh­lung – den »Ger­­ne­­ko­ch­en-Wein­tipp«.

In Bezug auf ei­­ne aus­ge­wo­ge­ne, ge­sun­de Er­­näh­r­ung an­a­­ly­siert Dipl. Er­näh­rungs­wis­sen­schaft­ler Mi­cha­el Pa­gels­dorf » die meis­ten un­se­rer Zu­ta­ten auf de­­ren Nähr- und Ge­sund­­heits­­wert.

Wir wün­schen zu all un­se­ren Ge­rich­ten stets ei­nen Gu­ten Ap­pe­tit und wohl be­komm's!

Willkommen auf unserem Blog!

»Selbst gemacht, schmeckt es noch­mal so gut!«

In unseren »Work­shops« und Bei­trä­gen mit Ba­sis­wis­sen des Ko­chens zei­gen wir, dass das Zu­be­rei­ten le­cke­rer und ge­sun­der Le­bens­mit­tel den Mehr­auf­wand lohnt und zu­dem noch Spaß macht. Mit un­se­ren be­bil­der­ten Schritt-­für-Schritt-An­­lei­tun­gen kom­­­men auch Koch-Einsteiger ans Ziel, ganz gemäß un­se­rem Motto: »Gerne­ko­chen – Mit Wein ge­nie­ßen«.

Viel Spaß und Ge­nuss beim Nachkochen wünschen

Claudia & Jürgen Salzmann

Unser Lieblingszitat:

« La bonne cuisine est la base du vé­ri­tab­le bon­heur »

»Gutes Essen ist die Basis wahren Glücks, ...«

August Escoffier, frz. Meisterkoch, (1846–1935)

... insbesondere die Grundlage un­se­rer Ge­sund­heit; möch­ten wir dem noch hin­zu­fü­gen.

Frische Sai­son­kü­che:

Rumpsteak mit fri­schen Pfif­fer­lin­gen

Rumpsteak mit frischen Pfifferlingen

Hier geht's zum Rezept

Risot­to mit Stein­pil­zen

Risotto mit Steinpilzen

Hier geht's zum Rezept

Zwiebel­sup­pe nach fran­zö­si­scher Art

Zwiebelsuppe nach französischer Art

Hier geht's zum Rezept

Involtini mit Orec­chi­et­te Tri­co­lo­re, Kas­ta­nien und Pfif­fer­lin­gen

Ab Ende Septem­ber fal­len die Kas­ta­nien von den Bäu­men

Involtini mit Orecchiette Tricolore, Kastanien und Pfifferlingen

Hier geht's zum Rezept

Genussvolle To­ma­ten-Sai­son:

Flammkuchen mit Fe­ta und To­ma­ten

Flammkuchen mit Feta und Tomaten

Hier geht's zum Rezept

Workshop: Tomatenketchup selber machen
Karamellisierte Kirschtomaten auf Mozzarella
Tomaten-Apfel-Konfitüre selber machen

Tomaten alias Paradeiser

Nährwert- & Gesundheitsanalyse

Tomaten alias Para­dei­ser

Außer einem hohen Wasseranteil, enthalten To­ma­ten viele se­kun­dä­re Pflanzenstoffe wie auch ver­schie­de­ne Mi­ne­ral­stof­fe. Besonders Ka­li­um stellt für den Menschen ei­nen wich­ti­gen ge­sund­heit­li­chen Fak­­tor für eine aus­ge­wo­ge­ne Er­näh­rung dar, da Ka­li­um für die Re­gu­la­tion des Blutdrucks, aber auch für Muskeln und Nerven ein wert­vol­ler Ini­tia­tor ist.

Erhitzt gesünder als roh

Zudem sind Tomaten einige der wenigen (Frucht-) Ge­mü­se­sor­ten, deren ge­sund­heits­för­dern­de In­halts­stof­fe sich durch Er­hit­zen verbessern, statt zu ver­schlech­tern. Gemeint sind die in Tomaten ent­hal­te­nen Poly­phe­no­le, sogenannte An­ti­oxi­dan­ti­en, wirksame Fän­ger der zell­schä­di­gen­den, »Freien Ra­di­ka­len«, die – sobald aktiv – ihrem Na­men alle Ehre ma­chen.

Hervorzuheben ist in diesem Bezug der in To­ma­ten reichlich enthaltene, zur Familie der Ca­ro­ti­no­ide ge­hö­ren­de Farb­stoff Lycopin. Dieser Farb- bzw. Wirk­stoff allein, ist bereits ein gu­ter Grund, re­gel­mä­ßig Tomaten auf den Spei­­se­­zet­­tel zu stel­len. Natürlichen Nährboden bei der Auf­zucht der To­ma­ten vo­raus­set­zend!

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Michael Pagelsdorf
Dipl. Er­näh­rungs­wis­sen­schaft­ler (Oe­ko­tro­pho­lo­ge)

Pflaumenklö­ße aus dem Su­de­ten­land

Pflaumenklöße aus dem Sudetenland

Hier geht's zum Rezept



Gernekochen-WEINKOMPASS

Unser »Gernekochen-WEINKOMPASS« lie­fert kompaktes Wissen rund um die wich­tigs­ten Rebsorten und Weinstile. Von »Weiß­wein« über »Rotwein« und »Schaum­wein« bis zu den »Des­sert­weinen«, findet man in unserem Wein-KOMPASS in­te­res­san­te De­tails und passende Re­zept­vor­schlä­ge.

Aktuelles rund um unseren Foodblog »